puretreks
easytrek
leichte Wanderreisen für Genießer

Marokko

Stille, Sand und Sterne - Marokko-Wanderreisen + genießen

Karawanenreise | 15 Tage  | 3- 10 Teilnehmer  | ab 1945 €

Jerome Bloesser

Jerome über diese Reise

Wüste für Leib und Seele: Die Dünen leuchten in zartem Aprikot. Über das Lager weht der Duft von köstlichem marokkanischem Essen und man atmet die Stille der Sahara...

Highlights

+ Wildromantische Berglandschaft des Jebel Bani
+ Wunderschöne Dünenmeere Südmarokkos
+ Palmenoasen
+ Marrakesch, die Perle des Südens
+ Berberkultur hautnah erleben, Gastlichkeit und gutes Essen
+ Abflug von Frankfurt oder München möglich


Programm

Wanderurlaub in Marokko genießen: Mit Berbernomaden und ihren Kamelen durch Südmarokko wandern – eine Wanderreise für alle Sinne und zum Ankommen, endlich Zeit haben. Tags die Farbenvielfalt aufsaugen und nachts funkelt der gigantische Sternenhimmel über der Wüste. Mit der Fahrt zum alten Ksar Ait Ben Haddou und natürlich Marrakesch wird diese Traumreise in Marokko zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Tourverlauf

Tag 1 (09.02.19) Anreise nach Marokko

Flug gegen Nachmittag nach Casablanca und anschließender Inlandsflug bzw Minibus-Transfer (je nach Verfügbarkeit) nach Marrakesch. Übernachtung in traditionellem Hotel im Stil eines Riad in der Medina. (-,-,-)


Tag 2 (10.02.) Ein Tag in Marrakesch

Besichtigung von Marrakesch, das sich zum beliebten Reiseziel entwickelt hat. Wir erleben Kulturmonumente, Paläste, die einmalige Stimmung auf dem Gauklerplatz, oder genießen es, einfach in einem Café zu sitzen und Leben+Leute zu beobachten. Während des Stadtspazierganges am Vormittag werden wir auf den ersten Schritten in dieser bunten, pulsierenden Stadt mit vielen Gassen und Plätzen des Orients kundig begleitet. Der Nachmittag ist zur freien Gestaltung und kann z.B. zum Einkauf von Souvenirs in den unzähligen Basaren genutzt werden. Übernachtung in traditionellem Hotel im Stil eines Riad in der Medina. (F,-,-)


Tag 3 (11.02.) Hoher Atlas und Kasbahs am Rand der Wüste

Nach dem Frühstück eindrucksvolle Fahrt durch Dörfer und Ebenen. Vorbei an Olivenhainen - eine wunderbare Weite breitet sich vor uns aus, die Luft verändert sich. Von der Ebene gelangen wir langsam zu den ländlicheren Regionen des Atlas. Die Fahrt geht über den Tichka Pass in 2.260 Metern Höhe. In den Ausläufern der Berge liegt das Dorf von Tamdaght. Hier werden wir am Nachmittag einen Spaziergang machen und dort in einer hübschen kleinen Kasbah übernachten. (F,M,A)


Tag 4 (12.02.) Ait Ben Haddou und Fahrt in Wüste

Besichtigung des Glaoui Palastes von Ait Ben Haddou. Transfer in Richtung Wüste. Nachdem wir Ouarzazate passiert haben, machen wir Halt für ein kleines Picknick und fahren anschließend weiter nach Zagora. Am Fuss des Jebel Bani treffen wir auf die Kamelführer. Übernachtung im Zeltcamp. (F,M,A)


Tag 5 - 13 (13.02.-21.02.) Auf Wüstenkarawane

Die nächsten neun Tage wandern wir im ruhigen Tempo unserer Karawane. Über einen Pass führt unser Pfad zu einer kleinen Oase. Ein Brunnen! Und ein Flussbett, Palmen, Oleanderbüsche. Wir wandern den Flusslauf entlang, entdecken vielleicht je nach Niederschlag im Herbst das ein oder andere Wasserbassin – ob wir gar schwimmen gehen können? Eine große Weite empfängt uns, im gleichmäßigen Schritt geht es über die Steinebene. Am Horizont können wir die Sanddünen entdecken. Eine Tagesetappe später genießen wir den Sonnenuntergang auf einem dieser wunderbaren Sandhügel. Fast eine Woche werden wir durch die Dünenlandschaften wandern, Stille genießen, einen Brunnen besuchen (Waschmöglichkeit), Farben, Formen, das Licht der Wüste genießen. Unser Koch wird uns tagtäglich mit köstlicher Wüstenküche verwöhnen und durch den marokkanischen Guide werden wir so manches über die Wüste lernen können. Am Abend funkelt der Sternenhimmel über dem Lager, ein Feuer brennt und die Berber trommeln und singen ausgelassen dazu... (F,M,A)


Tag 14 (22.02.) Ende der Karawane und Ouarzazate

Nach einer letzten Nacht Draußen in einem Palmenhain müssen wir heute Abschied von den Dromedarführern nehmen!. Wir wandern eine halbe Stunde in die kleine Oasenstadt Mhamid und fahren mit dem Minibus nach Zagora und weiter nach Ouarzazate. Übernachtung im Riad-Hotel. (F,-,-)


Tag 15 (23.02.) Heimflug

Am frühen Morgen erfolgt der kurze Transfer zum Flughafen von Ouarzazate und dann Rückflug via Casablanca nach Deutschland mit Ankunft am Nachmittag. (F,-,-)

 

Inkludierte Mahlzeiten: F = Frühstück, M = Mittagessen bzw. Lunchpacks, A = Abendessen
Änderungen -durch Wetterbedingungen bzw. Unvorhergesehenes- bleiben vorbehalten.



Termine + Buchen

Hier finden Sie Reisetermin(e) und ihre Verfügbarkeit. Zur Buchung einfach Button rechts klicken

03.11.18 - 17.11.181.945 €  inkl. Flug / Staffelpreis
09.02.19 - 23.02.191.945 €  inkl. Flug / Staffelpreis
26.10.19 - 09.11.192.045 €  inkl. Flug / Staffelpreis

15 Tage, Min. 3 max. 10 Teilnehmer, Karawanenreise mit Lastkamelen, Tourniveau 2 (von 5)

Zusatzleistungen

Mietschlafsack 25 €

persönliches Reitkamel 190 €

Einzelzimmer/-zeltzuschlag 150 €

Rail & Fly Ticket (Zusatzleistung der Deutschen Bahn) 85 €

= Reise ist buchbar
= Bei 1 Buchung garantiert
= Durchführung garantiert
= Wenige Restplätze
= Ausgebucht / Termin vorbei

Reiseleistungen

• Linienflug ab/an Frankfurt bzw. München inkl. Steuern & Sicherheitsgebühren mit Royal Air Maroc oder vergleichbarer Airline. • Alle Transfers lt. Programm in Minibus bzw. Geländewagen • Unterbringung laut Programm im Doppelzimmer bzw. 2-Personen-Zelten • Auf der gesamten Tour Vollpension, ausgenommen in Marrakesch und  Ouarzazate Tag 2,14 nur Frühstück, Mineralwasser auf den Transfers, gereinigtes Brunnenwasser in der Wüste   • Koch und Campingausstattung während der gesamten Tour • Gepäcktransport mit Dromedaren  • Führung und Betreuung durch einen geprüften, lizenzierten einheimischen Führer, englisch bzw. deutsch sprechend. • Begrüßung,  ca. 3-stündige Stadtführung in Marrakech.


Nicht im Reisepreis enthalten

• Private Mahlzeiten und Getränke, auch während der Tour, in Restaurants, Cafes, bei fliegenden Händlern etc • Landesübliche Trinkgelder für das Begleitteam, Führer, Chauffeure, Hotelpersonal und Stadtführer • Schlafsack • Einzelzimmer-, Einzelzeltzuschlag – auch bei ungerader TeilnehmerInnen Aufteilung • Reitkamel • Zusatzkosten für Flugverspätung, Gepäckverspätung und Kosten bei Programmänderungen infolge von unvorhersehbaren Ereignissen.

 

Buchbare Zusatzleistungen:
Rail & Fly Ticket (Zusatzleistung der DB) 85,- Euro
Einzelzimmer/zeltzuschlag 150,- Euro
Reitkamel 190,- Euro
Schlafsackmiete 25,- Euro
Begleiteter Besuch eines öffentlichen Hammams auf Anfrage


Weitere Infos

Kleingruppenaufschlag: Um diese Reise auch mit einer kleinen Gruppe garantieren zu können, erheben wir bei 3 TN einen Aufschlag von 100,- Euro p- Person.
Veranstalter: Puretreks
Zahlungsmodalitäten: 20 % bei Reisebuchung, Restbetrag 30 Tage vor Reisestart.
Reisestornierung: Ein Rücktritt von der Reise ist im Vorfeld gegen Zahlung von Stornokosten möglich. Die Stornopauschalen finden Sie in unseren AGB.
Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl: Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Puretreks berechtigt, die Reise bis zu 30 Tagen vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat Puretreks unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.
Besondere Hinweise: Puretreks weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften (§§ 312 Abs. 7, 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB) bei Pauschalreiseverträgen nach § 651a und § 651c BGB, die im Fernabsatz abgeschlossen wurden (in diesem Fall über Onlinedienst auf Webseite), kein Widerrufsrecht besteht, sondern lediglich die gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte, insbesondere das Rücktrittsrecht gemäß § 651h BGB (siehe hierzu auch Ziff. 5).
Reiseversicherung: wir empfehlen Ihnen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Auslandsreisekrankenversicherung inkl. Rücktransport. Verweise zu Anbietern finden Sie auf der Webseite unter der Link-Rubrik.


Niveau

Niveau 2 (von 5) = moderat
Diese Touren eignen sich für Teilnehmer mit normaler bis sportlicher Kondition, die beim Wandern ein eher gemütlicheres Tempo schätzen.
Tägliche Gehzeit: 3-6 Stunden auf Vor- und Nachmittag verteilt.
Vorbereitung: Sie bewegen sich regelmäßig (Min. 1 Mal pro Woche) und betreiben
Aktivitäten wie Nordic Walking oder leichte Wanderungen.

 

Die Teilnahme an dieser Reise setzt eine gesunde körperliche wie geistige Verfassung voraus und ist daher leider nicht geeignet für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Haben Sie Fragen dazu? Kontaktieren Sie uns!


Vorbereitung auf die Reise

Auch wenn die Marokko-Wanderreisen von der Schwierigkeit und Anforderung her nicht mit einer Expedition vergleichbar sind, kann ein regelmäßiges Training zur Vorbereitung (Walken, Joggen oder Nordic-Walken) auch hier nicht schaden. Wir empfehlen allen Teilnehmern der Wanderreisen in Marokko, 1-3 Wanderungen in den Wochen vor Tourstart zum Einlaufen neuer Schuhe und zum Test der eigenen Ausrüstung durchzuführen.

Reisecharakter

Für unsere Kamelkarawanen muss niemand Extremabenteurer sein, sondern Mensch von 12 bis 65+ Jahren mit Interesse an Land, Kultur und Natur. Gute körperliche und mentale Gesundheit sollten Sie jedoch mitbringen, um eine Woche oder mehr pro Tag ca. 3-6 Stunden (je nach Schwierigkeitsgrad Ihrer Tour) wandern zu können. Natürlich sollten Sie auch den Wunsch mitbringen, die Wüste, das Nomadenleben und sich selbst zu entdecken. Das Gepäck (bis auf einen kleinen Tagesrucksack mit persönlichen Sachen wie z.B. Fotoapparat, Wasserflasche, Sonnenmilch) tragen die Lastkamele - und im Notfall natürlich auch uns Menschen! Bei den meisten Touren ist es möglich, ein eigenes Reitkamel zusätzlich zu buchen - so können Sie jeden Tag selbst entscheiden, wieviel Wegstrecke Sie auf dem Kamel oder zu Fuß zurücklegen möchten. Auf unseren Marokko-Reisen entdecken wir Muscheln mitten in den Sanddünen, besuchen kleine Palmenoasen mitten im weiten Nichts gelegen. Das Wichtigste: Wir finden Stille in dieser sonst so ruhelosen Welt und genießen jeden Tag die endlose Weite.

 

Übernachtung und Verpflegung
Die Übernachtungen in den Oasenstädten finden in sauberen und ausgesuchten Hotels/Riads statt. Unterwegs schläft die Gruppe unter dem Sternenzelt (wer möchte, kann natürlich in vom Veranstalter gestellten 2-Personenzelten schlafen). Wir machen auf den Marokko-Wanderreisen fast jeden Abend ein Lagerfeuer und essen gemeinsam. Das marokkanische Essen ist köstlich mit viel frischem Gemüse und sehr abwechslungsreich. Es besteht abends aus Nudeln, Cous-Cous oder Reis  mit Gemüsesoßen und etwas Fleisch. Mittags essen wir kalte Salate, zum Frühstück Crepes und das am Vorabend gebackene Brot oder Cornflakes, dazu Tee bzw. Kaffee und zu fast jeder Gelegenheit gibt es immer reichlich Minztee oder Verbenetee.


Klima

Das Klima Marokkos ist im Nordwesten des Landes mediterran und geht im Süden und Südosten ins saharisch-kontinentale Klima über.  Der Hohe und Mittlere Atlas bilden mit ihrem Hauptkamm die Klimascheide.  In Marrakesch können im Sommer 45 °C erreicht werden, während im Winter die Temperaturen um den Gefrierpunkt liegen können; an Niederschlag fallen kaum 250 mm. In den südlich des Atlas gelegenen Saharagebieten herrscht extrem trockenheißes Wüstenklima. Es fallen nur unregelmäßig Niederschläge, die selten 200 mm im Jahr erreichen. Die Temparaturen liegen hier in den Wintermonaten tagsüber bei ca. 20-25 Grad und in der Nacht zwischen +10 Grad und dem Gefrierpunkt.


Visum

Reisende aus Deutschland, Österreich, Schweiz:

Einreise nur mit Reisepass. Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

 

Visum
Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsangehörige können für touristische Zwecke bis zu 90 Tagen visumfrei nach Marokko einreisen. Bei Vorhandensein eines israelischen Einreisevisums im Reisepass ist mit genauerer Überprüfung und Wartezeit bei der Einreise zu rechnen.

 

Teilnehmer mit einer anderen als oben genannten Staatsangehörigkeit, nehmen bitte Kontakt zu Puretreks auf und erhalten mit der Buchungsbestätigung dann entsprechende Informationen zu ihren Visum- und Einreisebestimmungen.


Länderinfo

Das Königreich Marokko liegt im Nordwesten Afrikas und ist durch die Straße von Gibraltar vom europäischen Kontinent getrennt. Als westlichstes der drei Maghrebländer grenzt es im Norden an das Mittelmeer, im Westen an den Atlantischen Ozean und im Osten an Algerien. Marokkos Südgrenze ist wegen des Westsaharakonfliktes international umstritten. Die Amtssprache ist Arabisch und Staatsreligion ist der Islam. Marokko hat rund 33 Millionen Einwohner.

 

Marrakesch: Die „Perle des Südens“, eine Königsstadt, liegt am Fuße des Hohen Atlas. Sie spiegelt die ganze Vielfalt des orientalischen Lebens, auch in seiner krassen Gegensätzlichkeit. Im Norden der Stadt, angrenzend an die Palmeraie liegen die Viertel der Wohlhabenden, im Westen im Viertel Hivernage liegt das Hotelviertel, und in der Medina findet man prachtvolle Paläste und Ruinen aus glanzvollen Zeiten. In kaum einer anderen Stadt kann man die Gegensätze so hautnah erleben. Hier begegnen uns reiche, elegant gekleidete Marokkaner, junge Mädchen in Mini-Rock, Jeans oder Kaftan, Bettler, Gaukler, selbsternannte Führer, Marktschreier, Handwerker, Wasserverkäufer und Nomaden aus der Wüste neben Touristengruppen.

 

Die Wüste

Der Hohe Atlas: erhebt sich vom Westen an der Atlantikküste in östliche Richtung bis vor die marokkanisch-algerische Grenze. Zum Atlantik wie südwestlich zur Sous-Ebene hin fällt er steil ab und bildet einen eindrucksvollen Kontrast zur Küste bzw. dem Antiatlas. Zum Norden hin, Richtung Marrakesch, fällt er weniger abrupt ab. Er ist die west-östlich verlaufende Wetterscheide Marokkos gegen die saharischen Klimaeinflüsse, die besonders im Sommer stark abgemildert werden. Der höchste Gipfel, der Toubkal, erreicht über 4100 m. In den Hochlagen fällt regelmäßig Schnee, der bis in das Frühjahr hinein liegen bleibt.

Die Sahara in Marokko ist ebenfalls ein ganz besonderes Erlebnis. Eine Gegend - so unwirklich und gleichzeitig so faszinierend! Unwirklich erheben sich die Berge in flirrender Hitze, karge Hänge stehen in Kontrast zur sattgrünen Vegetation der Oasen und tiefe Canyons sind einfach überwältigend. Beeindruckende Lehmbauten und imposante Speicherburgen zeugen vom kulturellen Reichtum der Region.


Impfungen

Pflichtimpfungen für die Einreise nach Marokko sind nicht erforderlich.

Das Auswärtige Amt empfiehlt die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis, ggf. Poliomyelitis (Kinderlähmung), sowie gegen Masern-Mumps-Röteln (MMR) und Influenza. Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition zusätzlich Hepatitis B, Typhus und Tollwut empfohlen.

Reise buchen

03.11.18 -
17.11.18
1.945 €
09.02.19 -
23.02.19
1.945 €
26.10.19 -
09.11.19
2.045 €

Zeitig buchen und Frühbucherrabatt sichern!
Bei Buchung von mind. 4 Monaten vor Abreisetermin gewähren wir folgende Rabatte:
bis 5 Monate vor Termin = 75 Euro
bis 4 Monate vor Termin = 45 Euro
Stammkunden ab 3. Reise = 75 Euro

Rabatte gelten nur bei Direktbuchung
und sind nicht kombinierbar!


Reiseprofil


Kundenstimmen

:: Ich möchte nochmals ganz herzlich für die großartige Organisation und die angenehm entspannte Reiseleitung danken. Für mich war diese Tour etwas ganz Herausragendes, woraus ich eine Menge Erfahrung und Bereicherung schöpfen kann.
Annette K.  

 

:: Danke für diese wirklich unglaubliche Reise - besonderen Dank an Abdellah unseren unermüdlichen, wundervollen Reiseleiter- wir haben ihm bedingslos vertraut und sind nicht enttäuscht worden - Marokko und die Sahara- sie bleiben unvergesslich!
Andrea + Claude S.

 

:: Mir wird das Herz schwer. Habe schon wieder Sehnsucht nach der Wüste. Es war soooo schön.....
Petra R.

 

:: Wir sind zwar schon fast vier Wochen wieder zurück, trotzdem möchten wir es nicht versäumen, Euch ein kurzes Résumé unserer Marokko-Wanderreise zu liefern.
Um es kurz zu machen: PERFEKT !! Egal welchen Bereich der Reise man beleuchtet, es gab einfach nichts zu bemängeln. Tolle Unterkunft und Betreuung in Marrakesch; perfekt organisierte Transfers; tolle Begleitmannschaft ... besonderes Lob an Achmed! Er hat uns sehr viel über sein Land und seine Kultur vermittelt.
Karl + Kerstin W.


Reiseleiter

Sie werden auf dieser Marokko-Wanderreise von einem erfahrenen deutschsprachigen Wüstenführer begleitet.